Die Ausstellung besuchen

Die Ausstellung „Bruegel“ ist von 2. Oktober 2018 bis 13. Januar 2019 täglich zu sehen. Für diese Sonderausstellung begrenzen wir die Anzahl an Gästen, die sich gleichzeitig in der Ausstellung befinden. Dies tun wir aufgrund der Sensibilität der ausgestellten Werke. Aber auch Sie als MuseumsbesucherIn profitieren davon, da Sie mehr Ruhe zum Betrachten der Kunstwerke haben.

Damit Sie Ihren Besuch im Voraus planen können, wird der Eintritt über Zeitfenster limitiert. Das gebuchte Zeitfenster regelt aber nur den Zutritt in die Sonderausstellung, der Ausstellungsbesuch selbst ist zeitlich nicht begrenzt.

Ihr schnellster Weg in die Sonderausstellung „Bruegel“

  • Kaufen Sie Ihr Zeitfenster vorab und erhalten Sie Ihr Ticket digital oder als print@home-Ticket per E-Mail.
  • Entscheiden Sie sich für ein Skip-the-Line Ticket, ist der Besuch der Sonderausstellung zu den Öffnungszeiten jederzeit ohne Buchung eines Zeitfensters möglich.
  • Als Jahreskarten-BesitzerIn erhalten Sie an der Kassa direkt vor der Sonderausstellung ein kostenloses Zeitfenster-Ticket nach Verfügbarkeit.
  • Sie möchten einen unvergesslichen Abend erleben? Nutzen Sie das Freitagabend Special-Ticket und genießen Sie die Sonderausstellung außerhalb der regulären Öffnungszeiten mit Führung und Sektempfang.
  • Besitzen Sie bereits eine Eintrittskarte für das Kunsthistorische Museum, können Sie an der Kassa ein Zeitfenster-Ticket nach Verfügbarkeit lösen.
  • Freunde des KHM-Museumsverbands und ICOM-Karten BesitzerInnen erhalten ein kostenloses Zeitfenster-Ticket nach Verfügbarkeit an den Kassen.

Mit Führung durch die Ausstellung

Wir bieten täglich Führungen an. Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Jahrhundertausstellung: stündlich um 11, 12, 13, 14, 15 und 16 Uhr. Donnerstags auch um 19 Uhr.

Weitere Veranstaltungen zu Bruegel, wie Vorträge, finden Sie hier.

Deutsche Führung buchen   book english guided tour

Überblicksführung exkl. Eintritt € 4. Treffpunkt ist im Vestibül. Die Führung dauert ca. 60 Minuten. Die Teilnehmeranzahl ist limitiert. Bitte sichern Sie sich daher vorab ihr Bruegel- und Führungsticket. Es ist erhältlich an den Museumskassen, sowie am Informationsstand.

Natürlich können Sie für Familie, Freunde, Geburtstags- oder Firmenfeier auch Ihre private Führung buchen. Bitte kontaktieren Sie uns hierfür unter kunstvermittlung@khm.at oder Mo-Fr, 9 - 16 Uhr telefonisch: +43 1 525 24 - 5202

Private Führung ab € 90. Weitere Informationen zu privaten Führungen.

Schul-Führungen in der Sonderausstellung „Bruegel“ sind von Montag bis Freitag ab 8.40 Uhr möglich.

Weitere Informationen zu Schul-Führungen.

Der Audioguide: Wählen Sie aus zehn Sprachen!

Es ist uns ein großes Anliegen, BesucherInnen aus aller Welt die Vielfalt von Bruegels Werk zu vermitteln. Der Audioguide durch die Ausstellung „Bruegel“ ist daher in zehn Sprachen verfügbar: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Niederländisch, Koreanisch, Japanisch, Chinesisch und Russisch.

FAQs zu Bruegel

Zur Sonderausstellung von 2.10.2018 bis 13.1.2019 wird die hauseigene Sammlung um zahlreiche, bedeutende internationale Leihgaben ergänzt. Viele dieser Leihgaben sind aufgrund Ihrer Sensibilität noch nie verliehen worden. Rund neunzig Werke Pieter Bruegel d. Ä. sind erstmals in dieser Jahrhundert-Ausstellung zu sehen. Um Ihnen ein angenehmes Besuchserlebnis zu bieten, wird die Besucheranzahl reglementiert, Sie benötigen für den Besuch ein Zeitfenster-Ticket.

Das Zeitfenster-Ticket regelt den Zeitpunkt des Zutritts zur Sonderausstellung.

Aufgrund der Sensibilität der Objekte kann nur eine bestimmte Maximalanzahl an Gästen gleichzeitig in die Ausstellung. Um so vielen BesucherInnen wie möglich die Gelegenheit zu geben, diese „once in a lifetime“ Ausstellung zu sehen, Ihnen ein angenehmes Besuchserlebnis bieten zu können und damit Sie schon vorab den Besuch planen können, bieten wir Zeitfenster an. Das gebuchte Zeitfenster regelt den Eintritt in die Sonderausstellung, der Ausstellungsbesuch selbst ist zeitlich nicht begrenzt!

Bei Ihrem Online-Kauf buchen Sie auch ein Zeitfenster, das den Besuchsantritt für die Sonderausstellung definiert. Sie können anschließend die weiteren Sammlungen des Kunsthistorischen Museums besuchen. Bitte beachten Sie, dass das Ticket ein Einmaleintrittsticket ist. Wenn Sie den genauen Zeitpunkt noch nicht wissen oder sich nicht festlegen wollen, bieten wir ein Skip-the-Line-Ticket an.

Das Ticket können Sie vorab über den Online-Shop erwerben, Sie erhalten das Ticket digital oder als print@home-Ticket. Zusätzlich stehen Ihnen für den Kauf der Tickets Kassen vor dem Museum, im Museum sowie für Kurzentschlossene direkt vor der Sonderausstellung zur Verfügung.

Sie erhalten das Online-Ticket per E-Mail als mobiles Ticket und können es in Ihrer Wallet speichern bzw. als print@home Ticket ausdrucken.

Jahreskarten-BesitzerInnen erhalten ein kostenloses Zeitfenster-Ticket nach Verfügbarkeit an allen Kassen. Nutzen Sie auch die Kassa direkt vor der Sonderausstellung!

Besitzen Sie bereits eine Eintrittskarte für das Kunsthistorische Museum, können Sie an der Kassa ein Zeitfenster-Ticket nach Verfügbarkeit lösen. Freunde des KHM-Museumsverbands und ICOM-Karten BesitzerInnen erhalten ein kostenloses Zeitfenster-Ticket nach Verfügbarkeit an den Kassen.

Nutzen Sie unser Angebot „Ein Abend mit Bruegel“ und genießen Sie die Sonderausstellung außerhalb der regulären Öffnungszeiten mit Führung und Sektempfang. Die Führungen werden in deutscher und englischer Sprache angeboten.

Jugendliche unter 19 Jahren haben freien Eintritt. Wenn sie in Begleitung von Erwachsenen mit einem Online-Ticket kommen, ist kein separates Ticket bzw. Anstellen an der Kassa erforderlich. Die Jugendlichen werden am Einlass erfasst und gehen mit ihren erwachsenen BegleiterInnen ohne Wartezeit direkt in die Sonderausstellung.

Ihr kostenloses Ticket und Ihr kostenloses Zeitfenster-Ticket erhalten Sie an der Kassa. Für Schulgruppen ist eine Anmeldung unter booking.tourist@khm.at erforderlich. Führungen können unter kunstvermittlung@khm.at gebucht werden.

Tickets für die öffentlichen Überblicksführungen erhalten Sie an den Museumskassen sowie am Informationsstand. Die TeilnehmerInnenanzahl ist limitiert.

Für private Führungen kontaktieren Sie uns unter kunstvermittlung@khm.at oder Mo-Fr, 9 - 16 Uhr telefonisch: +43 1 525 24 – 5202

Falls Sie die Ausstellung in einer Gruppe von 10 oder mehr Personen besuchen möchten, bitten wir um Voranmeldung unter Angabe der Gruppengröße und gewünschter Besuchszeit unter tourist@khm.at.

Bruegel-Wochenenden für Familien

Ein Team von Bioblo hat aus ca. 30.000 Bausteinen eine 2,60 Meter hohe Version des Bruegel-Turms mit einem Durchmesser von 3 Metern gebaut. Das spektakuläre Resultat ist während der großen Bruegel-Ausstellung im Kunsthistorischen Museum zu besichtigen, und zwar an speziellen Bruegel-Wochenenden für Familien, jeweils von 10 bis 18 Uhr im Bassano Saal im zweiten Stock. Zudem stehen Tausende Bioblo-Steine zur Verfügung, um selbst ein Bauprojekt zu starten und den schönsten, höchsten und verrücktesten Türme entstehen zu lassen! Alle Termine finden Sie hier.

Inspired by Bruegel

Inspiriert von der Ausstellung und den Meisterwerken Pieter Bruegels und mit freundlicher Unterstützung der Botschaft von Belgien–Delegation von Flandern bieten unsere Kooperationspartner Büchereien Wien, Ars Electronica Linz und Dschungel Wien ein umfassendes Begleitprogramm an:

Play! – Tanz für ein junges Publikum – HetPaleis & Dschungel Wien

Bruegel in high-resolution – Ars Electronica Centre, Linz

Inspired by Bruegel: Spiel und Tanz | Malen und Musik – Büchereien Wien

Anreise vom Westbahnhof
U-Bahnlinie U3 bis Station Volkstheater

Anreise vom Hauptbahnhof
Straßenbahnlinie D bis Station Burgring/Kunsthistorisches Museum

Öffentliche Verkehrsmittel
U2, U3, D, 1, 2, 2A, 57A

Information
+43 1 525 24 - 0
info@khm.at

Führungen
+43 1 525 24 - 5202
kunstvermittlung@khm.at

Tickets
+43 1 525 24 - 2500
ticket@khm.at

Ticket kaufen
DE   /   EN
Schließen

Öffnungszeiten

Täglich

10 bis 18 Uhr

Donnerstag

bis 21 Uhr

Rahmenprogramm